• Grillfest der Feuerwehren im Amt Crivitz
    Grillfest der Feuerwehren im Amt Crivitz
    Zusammen mit dem SPD-Bundestagskandidaten Frank Junge lud der Landtagsabgeordnete Thomas Schwarz die Feuerwehren des Amtes Crivitz zum Grillfest nach Crivitz ein.
  • Mit Schülern das politische Berlin besichtigt
    Mit Schülern das politische Berlin besichtigt
    Die Schüler der Förderschule Sternberg besuchten zusammen mit dem Landtagsabgeordneten Thomas Schwarz den Bundestag sowie die Landesvertretung in Berlin.
  • Landesrapsblütenfest 2013
    Landesrapsblütenfest 2013
    Wie jedes Jahr nahm Thomas Schwarz auch 2013 am nunmehr 11. Landesrapsblütenfest teil.
  • 01.Mai in Crivitz
    01.Mai in Crivitz
    Auch 2013 lud der SPD Ortsverein Crivitz zum traditionellen Frühschoppen ein.
  • 34. ADAC-Moto-Cross
    34. ADAC-Moto-Cross
    Seit Jahren unterstützt Thomas Schwarz den Veranstalter MC-Sternberg bei der Ausrichtung des alljährigen Events.
  • 150 Jahre SPD
    150 Jahre SPD
    Thomas Schwarz spricht als Vorsitzender des SPD-Kreisverbandes Ludwigslust-Parchim während einer Festveranstaltung zu 150 Jahren SPD in Parchim.
  • Besuch FC Hansa Rostock
    Besuch FC Hansa Rostock
    Die Arbeitskreise der SPD-Fraktion für Finanzen und Inneres besuchten den FC Hansa Rostock.
  • Landesjugendfeuerwehrtag 2012
    Landesjugendfeuerwehrtag 2012
    Oberfeuerwehrmann Schwarz repräsentierte die SPD-Landtagsfraktion beim Landesjugendfeuerwehrtag.
  • Kinderland MV
    Kinderland MV
    Familie und Beruf müssen miteinander vereinbar sein.
  • Engagiert für den Schuldialog
    Engagiert für den Schuldialog
    Thomas Schwarz im Gespräch mit Bildungsminister Mathias Brodkorb.
  • Landtag macht Schule
    Landtag macht Schule
    Am 16.11.2011 besuchten zwei 9.Klassen aus Brüel und Sternberg auf Einladung von Thomas Schwarz den Schweriner Landtag
  • Sommerfest des Landtages MV
    Sommerfest des Landtages MV
    Unter den Gästen war auch die amtierende Rosenkönigin des Sternberger Vereins Dialog & Action e.V.
  • Feuerwehr Demen
    Feuerwehr Demen
    Seit 14 Jahren ist Thomas Schwarz aktives Mitglied der FFw Demen.
  • Im Gespräch
    Im Gespräch
    mit Prof. Dr.habil Bernd Frank, Chef der Reha-Klinik Leezen.
  • Judo-Verein Brüel
    Judo-Verein Brüel
    Klaus Eckert und Gerhard Freitag mit dem Schirmherrn Thomas Schwarz. Ehrenamt ist unverzichtbar für unsere Gesellschaft - Respekt und Anerkennung an die vielen, die sich ehrenamtlich engagieren.
  • Karneval Club Dabel e.V.
    Karneval Club Dabel e.V.
    Thomas Schwarz erhielt am Rosenmontag 2011 für sein Engagement einen Orden vom Präsidenten.
  • 15 Jahre Rheuma-Liga Brüel
    15 Jahre Rheuma-Liga Brüel

Die Freiwillige Feuerwehr Friedrichsruhe darf sich über ein neues Feuerwehrfahrzeug freuen, das den Kameraden am 17.10.2015 feierlich übergeben wurde. Für die Neubeschaffung hat sich auch der Landtagsabgeordnete und Oberfeuerwehrmann Thomas Schwarz stark gemacht. Entscheidende Voraussetzung für die Förderung durch das Land war die durch Thomas Schwarz federführend erarbeitete Brandschutzkonzeption für das Amt Crivitz sowie die stetige Einsatzbereitschaft der Kameraden der FFw Friedrichsruhe.

Am 16.10.2015 besuchte der Landtagsabgeordnete Thomas Schwarz die Senioren der Gemeinde Friedrichsruhe, die traditionell zu einem gemeinsamen Seniorennachmittag zusammenkamen. Um die Seniorenarbeit vor Ort zu unterstützen, übergab Thomas Schwarz eine finanzielle Spende an den Bürgermeister Uwe Kröger.

An der diesjährige Delegiertenkonferenz des Landesfeuerwehrverbandes MV nahm auch der Landtagsabgeordnete und Oberfeuerwehrmann Thomas Schwarz teil.

Einen Tag vor dem 25. Jahrestag der Deutschen Einheit feierte das Diakoniewerk „Kloster Dobbertin“ im Rahmen eines Festgottesdienstes sein 25. jähriges Bestehen. Der Landtagsabgeordnete Thomas Schwarz, der zu den Geladenen gehörte, zeigte sich beeindruckt von der guten Entwicklung des Diakoniewerkes.

Auf Einladung des Abgeordneten Thomas Schwarz besuchten die Beschäftigten der Wäscherei des Diakoniewerkes „Neues Ufer“ gGmbH den Schweriner Landtag. Nach einem kurzweiligen Einführungsvortrag wurde die Besuchergruppe durch die Räumlichkeiten des Landtages geführt. Im wohl bedeutsamsten Raum des Schweriner Schlosses, dem Plenarsaal, konnten Sie auf den Sitzen der Landespolitiker Platz nehmen und einen Eindruck gewinnen, wie es sich anfühlt, Parlamentarier des Landes zu sein. Anschließend traf die Besuchergruppe auf ihren Gastgeber, dem Landtagsabgeordneten Thomas Schwarz. Es folgte ein lebhaftes Gespräch. Mit der Besichtigung des Schlossmuseums ging es im Programm weiter. Krönender Abschluss des Landtagsbesuches bildete ein gemeinsames Mittagessen in den imposanten Räumlichkeiten des Schlosses. 

Am vergangenen Freitag (19.09.2015) wurde der Landtagsabgeordnete Thomas Schwarz durch die Mitglieder der SPD im Wahlbereich Parchim II (Ämter Crivitz, Goldberg-Mildenitz und Sternberger Seenlandschaft) einstimmig zum Direktkandidaten für die Landtagswahl 2016 gewählt. Der Wahl ging eine gemeinsame Nominierung der Ortsvereine voraus, in der sie sich von der guten Arbeit des Landtagsabgeordneten überzeugt zeigten. 

„In der kommenden Legislaturperiode möchte ich mich weiterhin mit aller Kraft erfolgreich für unsere Region einsetzen. Hierbei ist es mir besonders wichtig, dass unser Land weiter wirtschaftlich vorankommt und es dabei sozial und gerecht zugeht.“ betonte Thomas Schwarz in seiner Bewerbungsrede.

Mit Thomas Schwarz setzt die SPD auf einen profilierten Landes- und Kommunalpolitiker, der sich durch verlässliches Handeln auszeichnet und eine enge Zusammenarbeit mit der Basis sowie zahlreichen Vereinen und Verbänden in der Region pflegt. Als Oberfeuerwehrmann liegen ihm hierbei besonders die Belange der Freiwilligen Feuerwehren am Herzen.

So viele Jugendfeuerwehren nahmen noch nie an den Landesmeisterschaften teil wie in diesem Jahr. Schwarz zeigte sich hocherfreut über den leidenschaftlichen Einsatz der vielen Kinder und Jungendlichen im Wettkampf um den Landesmeistertitel. Diesen holte sich die Jugendfeuerwehr Krakow am See. Einen hervorragenden vierten bzw. fünften Platz belegten die Jugendfeuerwehren aus Dabel und Crivitz.

Seit Jahren wurde in Brüel der SGS-Pokal ausgelobt. „Ich freue mich, dass die gute Tradition durch die neue Verkehrgesellschaft Ludwigslust-Parchim (VLP) fortgeführt wird.“ betonte Thomas Schwarz. Als ständiger Gast der Veranstaltung bedankte sich der Landtagsabgeordnete bei den Organisatoren für ihr Engagement.

Am vergangenen Freitag informierten sich der Landtagsabgeordnete Thomas Schwarz sowie die Sozialministerin Birgit Hesse über die Arbeit der Sozialeinrichtungen in Goldberg. Zunächst stand ein Besuch der Kita „Stiftung Rohlack“ auf dem Programm. Zur Freude der beiden Landespolitiker berichtete die Leiterin der Kita, Frau Hammer, von der erfolgreichen Umsetzung der Vollverpflegung. Dadurch könnten alle Kinder an eine gesunde Ernährung herangeführt werden. Thomas Schwarz und Birgit Hesse zeigten sich zudem von der guten räumlichen Situation sowie der Ausstattung der Kita beeindruckt. Als Mitglied des Finanzausschusses betonte Thomas Schwarz, dass es die richtige Entscheidung gewesen sei, als Land für den Bereich Kita deutlich mehr Geld in die Hand zu nehmen. Nach einer herzlichen Verabschiedung durch die Kinder besuchten die beiden Landespolitiker das Altenpflegeheim „Stephanushaus“, um sich auch ein Bild von der pflegerischen Situation in Goldberg zu machen. Beide konnten sich davon überzeugen, dass das Pflege-, Küchen- und Servicepersonal hervorragende Arbeit leistet, um den Bewohnern ein angenehmes Wohnumfeld zu bereiten. Im Fokus der Gespräche stand insbesondere die geplante Reform der Pflegestufen. 

Weil sich der Oberfeuerwehrmann und Landtagsabgeordnete Thomas Schwarz unermüdlich für die Belange der Freiwilligen Feuerwehren in den verschieden Gremien des Landes einsetzt, luden ihn die Kameraden der FFw Spornitz zu ihrem 6. Flutlichtpokal persönlich ein. „Es ist sehr bemerkenswert, wie diese Veranstaltung jährlich durch den Gastgeber organisiert und durchgeführt wird. Nicht umsonst nehmen in diesem Jahr 55 Mannschaften aus allen Landkreisen des Landes sowie den angrenzenden Bundesländern teil.“

„Wir grillen für die Heldinnen des Alltags.“ Unter diesem Motto grillten der Landtagsabgeordnete Thomas Schwarz und der Bundestagsabgeordnete Frank Junge für die Mitglieder des Demokratischen Frauenbundes in Sternberg. Mit ihrem Einsatz bekundeten die Abgeordneten ihren Respekt sowie ihre Anerkennung für die Arbeit, die Frauen im Beruf, in der Familie und im Ehrenamt leisten.

Zusammen stellten Thomas Schwarz und Frank Junge auf dem diesjährigen Sommerfest des DRK-Seniorenzentrums Sternberg fest, dass das Pflege-, Küchen- und Servicepersonal hervorragende Arbeit leistet, um den Bewohnern ein angenehmes Wohnumfeld zu bereiten. 

Vor einem Jahr, am 05.05.2014, wurden insbesondere Bützow und Brüel von einem verheerenden Unwetter mit Tornados heimgesucht. Die Katastrophe hat gezeigt, dass die Menschen in Notsituationen zusammenhalten. Auch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren waren pausenlos im Einsatz. Um Dankeschön zu sagen, lud Ostseewelle Hit-Radio Mecklenburg-Vorpommern zu einer großen Dankeschön-Party nach Brüel ein. Auch der Oberfeuerwehrmann Thomas Schwarz nahm an dieser Veranstaltung teil und würdigte das herausragende Engagement, das die Kammeraden nicht nur in Notsituationen, sondern rund um die Uhr aufbringen.

Traditionell waren auch in diesem Jahr der Landtagsabgeordnete Thomas Schwarz sowie der Bundestagsabgeordnete Frank Junge zu Gast beim Sommerfest der Rheuma-Liga Brüel. Sie würdigten das große Engagement der ehrenamtlich Tätigen und übergaben erneut eine finanzielle Spende an den Verein.

Zum Sommerfest des SPD-Kreisverbandes Ludwigslust-Parchim wurde am 15.08.2015 nach Eldena bei Grabow geladen. In schöner Atmosphäre tauschten sich die dem Kreisverband angehörenden Bundes-, Landes- und Kommunalpolitiker mit der Basis sowie Bürgerinnen und Bürger zu aktuellen Themen aus. 

Beim 9. Landeswettbewerb im Feuerwehrsport in Altentreptow konnten sich gleich zwei Feuerwehren über den Landesmeistertitel freuen. Die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Grabow kam auf den 1. Platz. Ebenfalls den 1. Platz belegten die Fahrbinder Freuen in ihrer Wettkampfgruppe. Als Gast nahm u.a der Landtagsabgeordnete und Oberfeuerwehrmann Thomas Schwarz am Landesfeuerwehrwettbewerb teil.

Die neue Rosenkönigin heißt Alicia und kommt aus Borkow. Am 27.06. fand in Sternberg bei durchwachsenem Wetter das 9. Rosenfest des Vereins Dialog & Action e.V. statt. Seit jeher unterstützt Thomas Schwarz die Veranstaltung als Schirmherr finanziell und ideell. Die Besonderheit in diesem Jahr: zusammen mit dem Bundestagsabgeordneten Frank Junge trug Thomas Schwarz „seine" Königin auf einen „fliegenden Teppich" zur Krönung.

Vor gut 25 Jahren haben sich Bürgerinnen und Bürger aus Crivitz und der Umgebung mit großem Engagement für die politische Wende 1989/1990 eingesetzt. Von Anfang an waren auch sozialdemokratisch gesinnte Frauen und Männer bei den Aktionen und Demonstrationen dabei.

In seiner Ansprache ging der Landtagsabgeordnete Thomas Schwarz auf die Gründung des SPD-Ortsvereins Crivitz am 20.01.1990 ein, aus deren Mitte 1994 der SPD-Ortsverein Demen hervorging. Seither haben SPD-Mitglieder und SPD-Sympathisanten gemeinsam erfolgreiche Wahlkämpfe in den Kommunen, für den Landtag, den Bundestag und das Europäische Parlament bestritten.

Das war selbst für Thomas Schwarz überraschend. Am Rande des Crivitzer Amtsausscheids wurde der Landtagsabgeordnete mit dem Brandschutz-Ehrenzeichen der Sonderstufe ausgezeichnet. Innenstaatssekretär Thomas Lenz begründete die Auszeichnung mit dem unermüdlichen Einsatz des Oberfeuerwehrmannes in Sachen Brandschutz. So hat Thomas Schwarz maßgeblich bei der Erstellung gemeindeübergreifender Brandschutzkonzepte u.a. im Amt Crivitz mitgewirkt. Neben sein Engagement in Sachen Brandschutz im Landkreis Ludwigslust-Parchim brachte er sich im Rahmen seines Abgeordnetenmandats bei der Überarbeitung des Brandschutzgesetzes des Landes ein.

Am 11.05.2015 erhielt die Stadt Brüel durch den Innenminister Lorenz Caffier einen Zuwendungsbescheid für die Ersatzbeschaffung eines Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeuges (HLF). Zugegen war der Landtagsabgeordnete und Oberfeuerwehrmann Thomas Schwarz. „Auch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Brüel stetzen sich rund um die Uhr mit hohem Engagement für die örtliche Gefahrenabwehr ein. Durch das neue Fahrzeug kann das hohe Niveau des Brandschutzes sowie der technischen Hilfeleistung in Brüel weiterhin gewährleistet werden." so Thomas Schwarz.

Auch in diesem Jahr lud der Judo-Verein Brüel 1982 e.V. zu den Offenen Kinder- und Jugendsportspielen des Landkreises Ludwigslust-Parchim im Judo ein. Als Gäste wurden u.a. der Landtagsabgeordnete Thomas Schwarz sowie die Europaabgeordnete Iris Hoffmann durch den Vereinsvorsitzenden Klaus Eckert begrüßt. Gemeinsam überreichten die Abgeordneten eine Spende für die Jugendarbeit des Vereins. 

Am ersten Mai-Wochenende wurde zum 13. Landesrapsblütenfest nach Sternberg geladen. Unter den Gästen befand sich auch der Landtagsabgeordnete Thomas Schwarz. „Es ist immer wieder erstaunlich, was der Verein Sternberg & Mehr auf die Beine stellt“ bedankte sich Thomas Schwarz bei der Vorsitzenden Waltraut Ullrich. Ebenfalls nahmen am Landesrapsblütenfest zahlreiche Gastköniginnen aus Nah und Fern teil. Thomas Schwarz lies sich natürlich nicht die Gelegenheit nehmen, „seine“ Königin, die Rosenkönigin aus Sternberg, herzlich zu begrüßen.

Wie in den Vorjahren auch sponserte Thomas Schwarz die Siegerpokale für das 36. Sternberger Motocross-Event. „Es ist beeindruckend was hier jedes Jahr ehrenamtlich auf die Beine gestellt wird. Das verdient Respekt und Anerkennung.“ so Thomas Schwarz.

Auf Initiative des Landtagsabgeordneten Thomas Schwarz soll die zukünftige Zusammenarbeit zwischen den Feuerwehren im Amt Crivitz und dem THW weiter ausgebaut werden. Hierzu lud Thomas Schwarz die Wehrführer sowie Vertreter des THW ein, um die Voraussetzungen für eine engere Kooperation zu diskutieren. „Die engere Zusammenarbeit soll vor allem Situationen großer Schadenslagen betreffen. Hier kann das THW wertvolle Hilfestellung für die Feuerwehren vor Ort leisten.“, so Thomas Schwarz.

Dank zahlreicher Spenden strahlt das Eingangsportal des Jüdischen Friedhofes in Sternberg im neuen Glanz. So wurden die originalen Davidsterne von 1825 aufgearbeitet und das schmiedeeiserne Tor sowie zwei Torpfeiler erneuert bzw. ersetzt. Die Initiatoren, der Grünen-Landtagabgeordnete Johann-Georg Jaeger sowie Brigadegeneral Christof Munzlinger, fanden in Thomas Schwarz einen Verbündeten für ihr Anliegen, das Portal in einen würdevollen Zustand zu versetzen. 

Im Beisein des örtlichen Landtagsabgeordneten Thomas Schwarz überreichte Energieminister Christian Pegel einen Fördermittelbescheid an die Stadt Sternberg zur Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED in Höhe von 133.615,49 Euro. Das Gesamtvolumen der Maßnahme umfasst 223.000 Euro. Bereits 2013/14 wurden mehrere Leuchtkörper auf LED umgestellt. Hierdurch konnten bereits Kosteneinsparungen von bis zu 70 Prozent erreicht werden.

Am 26.03.2015 informierten sich Mitglieder des Finanzausschusses des Landtages MV über die zukünftige Ausrichtung des Flughafens Rostock-Laage. Ebenfalls auf der Tagesordnung stand die Besichtigung sowie der Austausch über die Hubschrauberstafel der Landespolizei.

Der Landtagsabgeordnete Thomas Schwarz gratulierte der Sternberger Tafel zu ihrem 10-jährigen Bestehen. Viele ehrenamtliche Helfer setzen sich hier für ihre Mitmenschen ein. Verbunden mit herzlichem Dank für diese ehrenamtliche Arbeit übergab Thomas Schwarz eine finanzielle Spende an den Verein. „Einerseits ist es wichtig und gut, dass es die Tafel gibt. Doch anderseits ist es auch schade, dass es eine solche Einrichtung überhaupt geben muss.“ gibt Thomas Schwarz zu bedenken.

Ausgerüstet mit zahlreichen Rosen machte sich der Landtagsabgeordnete Thomas Schwarz gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten Frank Junge zum Frauentag auf den Weg, vielen Frauen eine kleine Freude zu bereiten. Da der Frauentag in diesem Jahr auf einen Sonntag fiel, gratulierten die Abgeordneten den Mitarbeiterinnen in der Helios Klinik Leezen, im MediClin Krankenhaus Crivitz und im Altenheim Elim in Crivitz, die an diesem Tag für andere Menschen ihren Dienst leisteten.

Seit vielen Jahren unterstützt Thomas Schwarz die ehrenamtliche Arbeit der Rheumaliga in Brüel. Daher war eine Vorstellung auf der letzten Jahreshauptversammlung nicht notwendig. „Er gehört einfach schon zu uns.“ stellte die Vorsitzende Marlies Schulz fest. Auf der Versammlung wurde erneut deutlich, wie viel Arbeit insbesondere der Vorstand ehrenamtlich leistet. Dies spiegelt sich im aktiven Vereinsleben wieder, das Thomas Schwarz erneut mit einer finanziellen Zuwendung unterstützte. „Ein Verein steht und fällt mit den handelnden Personen. Die ehrenamtliche Arbeit der Rheumaliga in Brüel verdient meine höchste Anerkennung.“ äußerte Thomas Schwarz am Rande der Veranstaltung.

Gesundheitsministerin Birgit Hesse besuchte auf Initiative des Landtagsabgeordneten Thomas Schwarz gemeinsam mit ihm am Dienstag (04.02.2015) die HELIOS Klinik Leezen – Deutschlands größtes Zentrum für fachübergreifende Frührehabilitation im Krankenhausbereich. Nach Darstellung des spezialisierten Klinikkonzeptes durch Prof. Dr. Bernd Frank, Klinikgeschäftsführer und Ärztlichen Direktor, folgte ein Besuch der Intensivstation. Hier machte sich die Ministerin und Thomas Schwarz ein Bild vom aktuellen Stand der intensivmedizinischen frührehabilitativen Leistungen und sprach mit Krankenschwestern und Ärzten. Sichtlich beeindruckt zeigte sie sich vom Schweregrad der zu behandelnden Patienten, dem hohen Personaleinsatz der Klinik und der engagierten Arbeit der Mitarbeiter.

Mir ist wichtig, dass

- der gesellschaftliche Zusammenhalt gestärkt wird.

- Arbeitsplätze mit fairen Löhnen erhalten und geschaffen werden.


- junge Familien bei der Kinderbetreuung entlastet werden.


- das Ehrenamt stärker unterstützt wird.
tape